Bei uns kannst du dich in gemütlichem Ambiente mit unserem täglich wechselndem All-around-the-world-food von Österreich bis nach Indien* und wieder zurück schlemmern. Das Buffet besteht aus einer Vielfalt an Salaten und täglich wechselnden Suppen, Hauptspeisen, Beilagen und Desserts, zu dessen Verfeinerung dir zudem verschiedene Gewürze, Kerne, Dressings, Saucen und Chutneys zur Verfügung stehen. Besonders stolz sind wir auf unsere Nudelmaschine, mit der wir fünf verschiedene Pastasorten herstellen – ob süß oder pikant! Alles ist vegetarisch, vieles vegan und neben Kaffee und vielen Teesorten wird bio und fair gehandelt. Auch Allergiker_innen können es sich im (rauchfreien) Restaurant schmecken lassen, mit Kind und Hund genauso wie im gemütlichen Gastgarten oder per Take Away auch bei dir zu Hause, im Büro oder im Park.*
Die Annenstraße 51a beherbergte 1976 ein kleines, vegetarisches Restaurant, das sich damals als das einzige und erste dieser Art in Österreich bezeichnen durfte. Damit den Grundstein für gesunde und vegetarische Küche in Graz gelegt, folgte der damalige Besitzer Albin Gilma seiner Bestimmung und eröffnete 1996 das Ginko (damals Gilma) in der Grazbachgasse 33.”Ich will mit dem Ginko den Menschen und ihrer Gesundheit, den Tieren und der Umwelt etwas Gutes tun”, so Gilma, den diese Überzeugung zu groß angelegten Reformen motivierte: 2004 wurde das Konzept überarbeitet, das Angebot erweitert, das gesamte Restaurant neu gestaltet und mit dem Namen bedacht, unter dem es sich heute an Bekannt- und Beliebtheit erfreut.
Dass Süßes vegan nicht nur gut, sondern besser wird – davon kannst du dich selbst überzeugen:
Unsere veganen Kuchen und Torten werden von Veganer_innen gemacht, die mit Liebe und Idealismus gerne backen. So etwas wie Milch, Ei, Honig und Gelatine benutzen wir nicht, auch keine chemischen Geschmacksverstärker, Feuchthaltemittel oder Farbstoffe. Wir verwenden verschiedene Soja- und Tofu-Produkte, Bio-Dinkelmehl aus Hart bei Graz, backen teilweise sogar gluten- und sojafrei und süßen mit Bio-Rohrohrzucker, Ahornsirup und Bio-Agavendicksaft. Resultat: Nachhaltige Kuchen aus guten Zutaten, die richtig lecker sind.

Wir als Ginko, wollen den Menschen gesundes, umweltschonendes und tierfreundliches Essen in rauchfreier, entspannter Atmosphäre ermöglichen und gleichzeitig durch eine Auswahl an vielseitigen Gerichten den kulinarischen Horizont erweitern. Wir achten darauf, dass unsere Speisen möglichst schonend zubereitet werden und so wertvolle Vitamine erhalten bleiben. Die Zutaten sind frisch und aus nachhaltigem Anbau. Nach Möglichkeit aus der Region und im Sinne der Saison. Der Großteil unserer Speisen wird rein pflanzlich und einiges auch glutenfrei hergestellt. Speziell Vegetarier_innen, Veganer_innen und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten können dank leicht verständlicher Beschilderung ein schmackhaftes und unbedenkliches Menü zusammenstellen. Bei Fragen steht unser Personal natürlich jederzeit gerne hilfreich zur Seite.
Ginko bezeichnet einen aus Ostasien stammenden, heute weltweit gepflanzten Baum. Er gilt als lebendes Fossil und ist eine Mischung aus Nadel- und Laubbaum. In der chinesischen Medizin schon lange als Heilmittel geschätzt und auf vielfältige Weise eingesetzt, findet er auch in Europa zunehmend Verwendung. Der Ginko steht symbolisch für Harmonie, Langlebigkeit und Stärke. Seine zweigeteilte Blattform, in Form eines Herzens, ist in China ein Symbol für die Doppelsinnigkeit allen Seins, für Yin und Yang, Frau und Mann, Tag und Nacht, Freud und Leid. Ebenso gilt er als Weltenbaum.

Du wirst bei uns nur fair gehandelte, biologische Bohnen finden. Falls du deinen Kaffee gerne koffeinfrei hättest, werden wir auch gerne die Variation deiner Wahl mit Bio-Getreidekaffee zubereiten. Zur Auswahl stehen Soja- Mandel-Reis-laktosefreie und Bio-Mantscha Milch.
Wenn es schnell gehen soll auch To Go.

Im Winter kannst du bei uns einen indischen Chaitee, heiße Schokolade oder einen Roi Latte genießen. Als bekennende Teeliebhaber führen wir hochqualitativen Clipper-Tee aus England, teils bio und fair trade. Das Sortiment wird ergänzt durch offene, heimische Sonnentor-Kräutertees.
Die Getränkekarte hat immer einiges an Abwechslung zu bieten – saisonale Specials sind an der Theke ersichtlich!